Mallorca Birdwatching Mai 2019


Im Mai 2019 besuchte ich für einige Tage "Mallorca", die größte Insel der Balearen-Gruppe und eines der besten Hotspots für Vogelbeobachtung in Europa.

Mein Quartier bezog ich im Nordosten der Insel direkt am "Parc Natural de s'Albufera de Mallorca", welches sich als idealer Ausgangspunkt für meine täglichen Ausflüge herausstellte.

S'Albufera ist mit seinen 1.646 Hektar das größte und wichtigste Feuchtgebiet der Balearen in dem über 300 verschiedene Vogelarten beobachtet wurden und zugleich ein wichtiger Zwischenstopp für viele Zugvögel darstellt.

Mehr als 10.000 Vögel überwintern jedes Jahr in dem weitläufigen Sumpfgebiet.

Während meines Aufenthalts besuchte ich auch die Naturschutzgebiete "Son Real", "Albufereta", "Vall de Bóque", "Les Salines Es Trenc", "Cap Formentor" und das "Geierobservatorium FVSM", wo ich mit einer Rangerin unterwegs war, die mich den Gänsegeiern und Mönchsgeiern näher brachte.